Hier nun die stolzen und glücklichen Besitzer/Familien.

 

Ava unsere „wilde Hummel“ zieht nach Illertissen zu Frau Dr. Sieber und ihrem Labradorrüden Gismo und wird dort ihren Alltag ganz schön aufmischen.

 

Familie Bechstein nimmt Annie mit nach Reutlingen. Dort wartet schon Fiona (Hovi-Hündin) auf ihre neue Schwester mit der sie mit absoluter Sicherheit jeden Unfug machen kann.

 

Cody, ehemals August hat in Fürstenfeldbruck bei Familie Krüger ein neues Zuhause gefunden.

Damit Cody bei der langen Heimfahrt auch anständig bespaßt wird, durfte noch eine Freundin zur Unterstützung mitkommen.

 

Askari zieht nur innerhalb des Hauses in eine andere Wohnung zu Familie Papp – unseren Nachbarn. So kann ich schmunzelnd beobachten, wie er seine neue Familie auf Trapp hält.

 

Auch Alice (ehemals Askanija) unser Schleckermäulchen, bleibt in der Nähe.

Familie Schwarz und ihre Hündin Kiddo, aus Pleidelsheim, freuen sich auf ihr neues Familienmitglied. Mit Kiddo wird Alice ausgiebig toben können und wenn es anschließend noch was Leckeres zu fressen gibt, ist ihre Welt in Ordnung…..

 

Unser „Plüschhund“ Asky lässt sich ab sofort in Gechingen, bei Familie Adam, ausgiebig verknuddeln.

 

Unser „Cleverle“ Aina, hat bei Familie Liebrich in Aalen ein liebevolles Zuhause gefunden.

Hier endet jetzt vorläufig die Geschichte der 7 Zwerge.

 


06.04.2016 – Die Zwerge bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: ESSEN und SPIELEN

Impfen hin oder her, der Stress ist schon wieder vergessen.

Die Welpen sind der Meinung, dass wenn sie mein Tannenbäumchen unten abfressen

treibt es neu aus. – Ich habe es nicht geschafft, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Belana spielt gerne mit ihren Kindern und diese mit ihr.

Eine kurze Pause sei allen gegönnt.

Die einen spielen schon wieder die anderen relaxen noch.

Wenn weiterhin so fleißig gegraben wird, haben wir kurzfristig einen direkten Weg vom Garten in die Tiefgarage.

Der Stress vom Vormittag wird durch intensives Tollen am Nachmittag einfach abgeschüttelt.

Z

 


Sonntag, den 26. März durften die Welpen das „Stückle“ von Askaris neuer Familie unsicher machen. An diesem Tag hat uns Alice ihre zukünftige Familie besucht und beim „Welpensitten“ kräftig unterstützt.

Roland versucht die Welpen einzusammeln, welche sich zu weit von uns entfernt haben.

Alice schaut sich noch skeptisch alles an.

Doch zum Spielen mit den Mädels ihrer neuen Familie lässt sie sich schnell überzeugen.

Die ganze Zeit nur Spielen – das macht richtig müde.

Wir haben den schönen Nachmittag dann noch bei uns auf der Terrasse ausklingen lassen.


Am Samstag, den 25. März haben wir unsere Nachbarn, die „Wuchis“, auf ihrem „Stückle“ besucht.

Die Zwerge haben unerschrocken das Gartengrundstück erobert.

Die zukünfige Familie von August hat uns an diesem Tag besucht und war selbstverständlich auch dabei.

Wenn man diese Bilder sieht, können wir uns für August freuen, nicht wahr?

 

Belana möchte natürlich auch beschäftigt werden – Yvonne (Wuchi) ist mit vollem Einatz dabei.


Alle Zwerge durften sich in der sicheren Transportbox ein Plätzchen suchen.

r

Belana fährt selbstverständlich mit.

Sie versteht die Aufregung ihrer Babys nicht so ganz.

Allen macht es Spass auf der Wiese herum zu tollen.

Anke hat mir geholfen die Rasselbande unter Kontrolle zu halten.

Mit schlafenden Babys sind wir wieder zu Hause angekommen.

 


Der letzte schöne Tag (17.03.2017) bevor es richtig ungemütlich wurde – Regen, Sturm und Kälte….

Askari ist in der Sonne eingeschlafen

Ava würde ja gerne spielen, aber ihre Geschwister schlafen lieber

Endlich ist Annie aufgewacht.

Aina schaut etwas skeptisch

Hallo, ich bin Ava.

Die stolze Mama mit ihren 7 Zwergen

Frische Luft macht schon wieder müde

 


Von heute, Montag den 13.03.2017 noch ein Video.

 

————————————————————————————————————–

Ein super Wochenende für uns und unsere 7 Zwerge.


Der Ausflug in den Garten beginnt mit einer gemeinsamen Fahrt im Wagen

Ankunft Terrasse.

Gemeinsam ist man viel mutiger…

Skeptisch wird sich erst mal umgeschaut.

Ein ungläubiger Blick in die Ferne.

Bei der Mama wird sich nochmal Mut angetrunken.

Nun wird schon viel frecher geschaut

So viel Neues macht ganz schön müde.

Unsere Klettermaus steht stolz oben auf der Liege.

 

 

—————————————————————————-

Auf Los geht’s los.

Das klappt doch einen Tag später schon mehr als super

————————————————————————————

Skeptisch wird das neue Essen vorsichtig probiert.

 

Milch als Fußpflege – warum nicht?

 

Das klappt doch schon ganz gut.

Aber Mamas Milchbar ist immer noch unschlagbar!

 


Ava (schwarze Hündin) ist nicht dabei – sie hat den Startschuss für das Mittagessen verschlafen.

——————————————————————————————

Ein Windrad aus Welpen.

 

—————————————————————————————————–

Gehversuche auf 4 Pfoten.

 

Belana beobachtet das Spielen ihrer Babys.

 

Mein derzeitiger Lieblingsplatz.

 

Alles noch etwas wackelig.


Da „rennt“ die schwarze Maus mit der orangenen Markierung zum Mittagessen.

 

Das schwarzmarkene Dickerchen findet zielstrebig die schützende Ecke

 

Die schwarze Maus mit der gelben Markierung möchte den kuschligen Affen begutachten.

 

Die blonde Große mit der roten Markierung hat’s schon richtig gut drauf.

3 Schritte ohne auf dem Bauch zu landen!

 

Selbst unsere Kleine ist fleißig am üben, die ersten 2 Schritte klappen doch schon super!

 

Auch unser Bärchen mit der grünen Markierung schafft die ersten Schritte schon richtig toll.

 

Bei unserem Bärchen mit der blauen Markierung ist einfach der Bauch etwas zu schwer – aber aufgegeben wird nicht!

 

………………………………………………………………………………

Nachdem die Zwerge meistens nur schlafen oder essen, ist die Abwechslung der Bilder etwas gering,

aber es ist deutlich zu sehen, dass sie jeden Tag ein bischen größer und dicker werden….

So ein Gewusel und drunter und drüber beim trinken.

Nach der Anstrengung wird mal wieder geschlafen.

…………………………………………………………………………………

Belana passt sogar beim Schlafen auf ihre Zwerge auf.

………………………………………………………………………………

Irene hat uns heute zur 1. Zuchtabnahme besucht. Sie war sehr zufrieden mit Belana und ihren Babys.

Belana hat ihre Welpen hervorragend abgenabelt. – Ein dickes Lob an meine Prinzessin!

Die Zwerge nehmen super an Gewicht zu (sind schon richtig propper), die Blonden bekommen bereits eine dunkle Nase, die Ruten sind in Ordnung, alle Welpen sind quirlig  – kurz gesagt es ist alles in Ordnung.

Ich darf Irene zitieren: „Es ist ein sehr schöner Wurf.“

Wir sind mächtig stolz auf unsere Belana und Ragnas Jasper. Das haben die 2 toll hin bekommen.

 

Belanas proppere schlafende Zwerge:

 

………………………………………………………………………………….

Hier nun die ersten Bilder der einzelnen Welpen:

Rüde schwarzmarken

Unser Erstgeborener und einziger schwarzmarkener Welpe

Geburtsgewicht 593 g – 1.020 g (14.02.)

………………………………………………………………..

Rüde blond

Er kam pünktlich zum Frühstück auf die Welt

Geburtsgewicht 535 g – 870 g (14.02.) – grünen Punkt

………………………………………………………………………………………..

Rüde blond

Er hat nur 8 g weniger als sein älterer Bruder – blauer Punkt

Geburtsgewicht 585 g – 1.020 g (14.02.)

……………………………………………………………………………………….

Hündin blond

Diesen Zwerg haben wir mit einem roten Punkt markiert.

Geburtsgewicht 486 g – heute 860 g (14.02.)

……………………………………………………………………………………….

Hündin blond

Unser Nesthäkchen, sie kam als letztes auf die Welt.

Geburtsgewicht 246 g – 470 g (14.02.)

Sie „gräbt“ sich gnadenlos unter ihren Geschwistern hindurch um an die beste Zitze

zu kommen. Wenn sie sich diese erobert hat, ist das ihre ganz alleine – da hat keiner

der Geschwister eine Chance sie abzudrängen.

……………………………………………………………………………………….

Hündin schwarz

Sie hat noch ein paar weiße Zehen an den hinteren Pfoten

Geburtsgewicht 331 g – 610 g (14.02.) – orangener Punkt

………………………………………………………………………………………

Hündin schwarz

Sie ist etwas kräftiger als ihre schwarze Schwester – gelber Punkt

Geburtsgewicht 393 g – 670 g (14.02.)

 

Es ist schön zu sehen, dass die Zwerge so einen gesunden Appetit haben.

Und wehe sie sind nach dem Aufwachen zu weit weg von der Milchbar – da ist dann aber was los!

Man kann sich gar nicht vorstellen, wie laut die Kleinen sein können.

………………………………………………………………………………………..

Belana hat’s geschafft! 7 gesunde Welpen durften heute (09.02.2017) das Licht der Welt erblicken.

Sie hat alles ganz alleine gemacht. Wir sind mächtig stolz auf unsere instinktsichere Maus.

Einen ganz lieben Dank an meine „Welpenhebamme“ Anke Korol, die mir mit ihrer Anwesenheit die Sicherheit gegeben hat meiner Hündin zu vertrauen – und sich mit mir die Nacht um die Ohren geschlagen hat.

Hier nun die ersten Fotos.

 

Wir freuen uns über:

2 blonde Hündinnen,

2 blonde Rüden,

2 schwarze Hündinnen,

1 schwarz-markenen Rüden

 

…………………………………………………………………………………………..

 

Wir freuen uns auf quirlige, freche, verspielte Fellnasen.

Hier schon mal das erste Foto eines zukünfigen Babys von Belana.